Spenden


Helfen Sie den Hunden in Ploieşti

jordieEs werden noch immer Hunderte von heimatlosen Tieren in Ploieşti grausam getötet. Es wurde Foto- und Videomaterial erstellt und der Beweis erbracht, dass die Tiere vergiftet, erschossen und erschlagen werden. Es ist immens wichtig, sowohl die Regierung als auch die Bevölkerung von einer humanen Geburtenkontrolle zu überzeugen, denn nur auf diese Weise kann sich die Situation der Tiere langfristig verbessern.

Begleitend muss das Tierschutzgesetz in Rumänien modifiziert werden, um die heimatlosen Hunde zu schützen. Private Hundefänger müssen bestraft werden.

PetOps e.V. wird die Arbeit in Ploieşti verstärken, um den heimatlosen Hunden zu helfen. PetOps arbeitet mit Tierschützern vor Ort zusammen, so zum Beispiel mit der Non-Profit Organisation „RSDP – Romanian Stray Dogs Ploieşti“.

RSDP_3.2

Mit Hilfe Ihrer Spende können wir:

  • Kastrationsprogramme unterstützen,
  • Tieren die notwendige medizinische Betreuung zukommen lassen,
  • Aufklärungsarbeit vor Ort leisten, z.B. durch das Erstellen von Schulmaterial.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit, damit wir den Tieren helfen und dieses grausame wie sinnlose Tierleid stoppen können.

 

PetOps e.V. ist als gemeinnützig und förderungswürdig anerkannt.
Ihre Spende ist somit steuerlich absetzbar.


Spendenkonto:

Volksbank eG
Hildesheim-Lehrte-Pattensen
Konto: 4009987300
BLZ: 25193331
IBAN: DE56251933314009987300
BIC: GENODEF1PAT

PayPal: paypal@petops.de

Veröffentlicht in Ploieşti (Rumänien)